Der Verein

Die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Soziale Brennpunkte Niedersachsen e.V. ist eine unabhängige Landesorganisation, die die Interessen von Bewohnergruppen und gemeinwesenorientierten Projekten aus benachteiligten Wohngebieten des Landes Niedersachsen vertritt. Seit 1989 setzen wir uns für die Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen in benachteiligten Wohngebieten ein. Unser Praxisnetzwerk verfolgt das Ziel, der Entstehung und Verfestigung Sozialer Brennpunkte entgegenzuwirken. In diesem Sinne werben wir für ein friedliches Miteinander, Toleranz und die Akzeptanz unterschiedlicher Lebensentwürfe.

Die Mitglieder der LAG SB sind natürliche oder juristische Personen sowie nichtrechtsfähige Initiativen und Geselllschaften, die im gleichen Maße unser Selbstverständnis verfolgen. Wir werben für ein starkes "Praxisnetzwerk für Soziale Stadtentwicklung" in Niedersachsen.

Hier können auch Sie Mitglied werden.