Vertrauensbücherei

Vertrauensbücherei
Miteinander ins Gespräch kommen

Kontaktdaten

Letter-fit: Miteinander-Füreinander e.V.
Kirchstraße 3
30926 Seelze / Letter
Telefonnummer: 
0151/17752938
Emailadresse: 
Projektbeschreibung

Vertrauensbücherei = Bücher ausleihen ohne Leihschein. Wir vertrauen darauf, daß die Bücher zurückgebracht werden.

Zwei Ziele:
1. geschlossene Bücherei "ersetzen", d.h. weiter Lesestoff im Stadtteil anbieten
2. Treffpunkt, Kommunikationspunkte - offen für Gespräche, Fragen u.v.m.

2005 gegründet, mit Unterbrechungen, da der Verein nur feste Jahreseinnahmen in Höhe von 84 € hat und keine eigenen Räume anmieten kann. Der Verein ist darauf angewiesen, in öffentlich zugänglichen Räumen im Ortszentrum kostenlos unter zu kommen.

2005 Eröffnung im Letter-Treff in der Kirchstraße 3, im Eingangsbereich aufgestellt unde inem Seminarraum. 2008 bei der Stadt in Ungnade gefallen (Eifersucht) und rausgeworfen
2009 bis 2010 in den Räumen des Häuslichen Pflegedienstes Wunstorf, der leider seinen Standort in Letter aufgab
2012 bis 2013 im Schaufenster des Pizzabringdienstes Kastanie, der leider den Raum dann selber benötigte
seit 2013 im Warteraum des (ehemaligen) Bürgerbüros Letter im Alten Rathaus (voraussichtlich bis Ende 2017, dann soll das Rathaus verkauft sein)

Die Bücher sind Spenden aus der Bevölkerung. Auf den Bildern, jeweils der Zeitpunkt der Einweihung, sieht es recht leer aus. Tatsächlich haben wir das Problem mit viel zu viel Bücherspenden. Viele haben wir schon weiter gegeben. Tatsächlich sind wir derzeit mit dem Platz sehr eingeschränkt, so daß die Bücher inzwischen zweireihig stehen und wir uns von Bild-, Kunstbänden und Fachbüchern trennen mußten.
In den 4 Kisten unter den Stühlen sind die Kinderbücher untergebracht (Kleinkind, Kind, Jugendliche, Sachbücher).

Im Stadtteil Letter werden immer mehr Angebote gestrichen und Institutionen geschlossen, die Infrastruktur verschlechtert sich.
Nachdem auch die Stadtteilbücherei geschlossen wurde, wollten wir dem 2005 etwas entgegen setzen.
Die Vertrauensbücherei soll sowohl den Hunger nach Büchern stillen wie auch ein Kommunikations- und Begegnungsort sein.
Mit dem Buch in der Hand erweist es sich als niederschwelliges Angebot.

Name des Projektgebietes: 
Seelze Letter
Stadttyp: 
Mittelstadt (20.000 - 100.000 Einwohner)
Einwohnerzahl des Projektgebietes: 
11000
Das Projektgebiet liegt im Programmgebiet „Soziale Stadt“: 
nein
Abgrenzung des Projektgebietes: 
Stadtteil Letter vor etlichen Jahren wurde wegen 10.000 € pro Jahr die Stadtteilbücherei geschlossen.
Projekt teilen
Ähnliche Projekte
AWiSTA Fredenberg
Gemeinschaftsbüro Albert-Schweitzer-Viertel
Gemeinschaftsbüro Albert-Schweitzer-Viertel
Begegnungshaus Kuckuck 14
Sanierungsgebiet Altstadt III - "Soziale Stadt" Hannover. Münde