30.05.2024 - "Die Demokratie ist tot - es lebe die Demokratie!"

28. Mai 2024 / Jannika H

 

>>Jetzt hier anmelden<<





Die Entwicklungen in den letzten Jahren und Monaten zeigen: Die Demokratie wird in Frage gestellt, wie noch nie, seit dem Zweiten Weltkrieg. Zweifel, Misstrauen und Unmut auf „die da oben“ sind allgegenwärtig. Alles schlimm?

Ja und Nein, denn die Umfrage „Demokratie in der Nachbarschaft“ zeigt: Ja, die Demokratie ist gefährdet, aber gleichzeitig gibt es tagtäglich wunderbare Beispiele von gelebter Demokratie im Rahmen von Gemeinwesenarbeit und nachbarschaftlichem Engagement. Dabei wird klar, Demokratie ist nichts was man einfach so hat. Sie muss gelebt und weiterentwickelt werden. Das geschieht nicht irgendwo in Sonntagsreden, Talkshows oder Demonstrationen, sondern dort, wo die Menschen leben: in der Nachbarschaft, im Quartier.

Also lasst uns reden, streiten und gemeinsam Ideen entwickeln. Denn auch das zeigen die ersten Auswertungen der Umfrage: Demokratie kann nur gelingen, wenn die unterschiedlichen Akteure miteinander reden. Genau das wollen wir tun: Miteinander reden. Darum richtet sich die Veranstaltung nicht nur an Gemeinwesenarbeiter*innen, sondern auch an Bewohner*innen, Kommunal- und Landespolitik.



Die Veranstaltung findet statt

am Donnerstag, den 30. Mai 2024

von 10:30* bis 16:00 Uhr

im Stadtteilzentrum KroKuS

Thie 6, 30539 Hannover




* Beginn der Veranstaltung ist 10:30 Uhr, Ankommen ab 10:00 Uhr möglich.



** Wichtig ist uns die Teilnahme der geförderten Projekte, damit wir gesammeltes Wissen aus geförderten Projekten bündeln können. Gemeinsam verfolgen wir das Ziel, Gemeinwesenarbeit und integrierte Kommunalentwicklung zu verbreiten. Das ist neben unserem Anliegen auch fest in der Förderung verankert.

Zudem stehen unsere Veranstaltungen allen Interessierten offen



Weitere Infos zur Veranstaltung erreichen euch in den nächsten Wochen.





Bei Rückfragen können Sie sich/könnt ihr euch jederzeit und gerne an uns wenden. Wir freuen uns auf Sie/euch!



Herzliche Grüße vom Team der LAG