Fachtag: Das eine nicht ohne das andere: Integrationsmanagement und Gemeinwesenarbeit in Niedersachsen zusammendenken

Fachtag Integration

16. Januar 2024 / Johanna Klatt

FACHTAG "Das eine nicht ohne das andere: Integrationsmanagement und Gemeinwesenarbeit in Niedersachsen zusammendenken"

 

Die Integration zugewanderter Menschen ist und bleibt eine der dringlichsten Aufgaben, um das gute Zusammenleben aller Menschen in unserer Gesellschaft sicherzustellen. Die Arbeit an Integration einerseits und am Gemeinwesen andererseits sind also zwei Seiten derselben Medaille. Aber wie bedingen sich Integrationsmanagement und Gemeinwesenarbeit in der Praxis und welche Erkenntnisse lassen sich daraus mit Blick auf die Strukturen der sozialen Arbeit in Niedersachsen gewinnen?

 

Diese und weitere Fragen stellen der Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe gemeinsam mit der Landesarbeitsgemeinschaft Soziale Brennpunkte Niedersachsen e.V. in den Mittelpunkt des

 

Fachtages „Das eine nicht ohne das andere: Integrationsmanagement und Gemeinwesenarbeit in Niedersachsen zusammendenken“

 

am Montag, 29. April 2024, 10.00 bis vsl. 16.00 Uhr

 

im Werkhof Hannover (Schaufelder Str. 11, 30167 Hannover).

 

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass sowohl Niedersachsens Wirtschaftsministers Olaf Lies als auch Sozialminister Dr. Andreas Philippi ihre Teilnahme an der Tagung (vormittags) zugesagt haben.

 

Eine Einladung mit Programmablauf wird Sie im März 2024 erreichen. Gerne können Sie sich aber hier bereits anmelden: https://www.gwa-nds.de/civicrm/event/info?reset=1&id=130

 

Bei Fragen stehen Dr. Roland Hiemann und Markus Kissling gerne zur Verfügung: Dr. Roland Hiemann (roland.hiemann@stk.niedersachsen.de), Markus Kissling (markus.kissling@lag-nds.de)