Vorbereitung des Treffens mit Niedersachsens Sozialministerin Daniela Behrens live aus dem Wollepark – Bericht vom BIT

22. September 2021 / Jannika Huesmann

 

Beim Bewohner*innen-Initiativen-Treffen am 28.09.2021 ging es darum, die tolle Chance zu nutzen, Fragen und Ideen für das baldige Treffen mit der Sozialministerin Daniela Behrens zu sammeln sowie das spannende Bewohner*innen-Projekt „Nachbarschaftsgarten“ und das Nachbarschaftszentrum Wollepark aus Delmenhorst kennenzulernen.

Dabei kamen die Teilnehmer*innen in einen angeregten Austausch und konnten u.a. Ideen und Anregungen für das eigene Quartier mitnehmen.

Dieses Mal mit dabei waren Teilnehmer*innen aus Hameln, Cuxhaven, Emden, Seelze, Burgdorf, Thedinghausen, Hannover, Göttingen und natürlich Delmenhorst.

Das Besondere bei diesem Treffen war, dass eine neue Form des Zusammenkommens in der Pandemiezeit ausprobiert wurde: Zum einen waren die Teilnehmer*innen aus Delmenhorst vor Ort im Nachbarschaftszentrum Wollepark und zum anderen schalteten sich die anderen Standorte ebenfalls in Gruppen und auch als einzelne Teilnehmer*innen digital dazu.

 

Nach einer lustigen Vorstellungsrunde, bei der alle von ihren Lieblingsnachspeisen erzählten, stellten die Bewohner*innen bzw. Gärtner*innen und das Nachbarschaftszentrum Wollepark sich und das Projekt „Nachbarschaftsgarten“ vor. Dabei erzählten sie von dem Beginn und der Umsetzung des Gartens und wie dieser vor allem auch in der Pandemiezeit eine tolle Möglichkeit bietet im Quartier mit allen Bewohner*innen zusammen zu kommen. Zudem wurde ein toller Film aus dem Garten gezeigt.

 

„Was ist denn dieses Grüne da auf der Wiese? Unser Nachbarschaftsgarten!“

„Man geht zum Garten und trifft andere Leute.“

„Es geht über den Garten hinaus, die Leute gehen ins Quartier und räumen da auf!“

„Da kommst du zusammen und vergisst die Zeit, ich bin immer viel länger da als geplant.“

„Super tolles Projekt! Wir sind sehr begeistert!“

 

Zu dem Gartenprojekt ergaben sich anschließend viele spannende Fragen über die sich ausgetauscht wurde…

 

„Wo können Förderanträge für Gärten gestellt werden?“

„Wie werden die Erträge und Feldfrüchte verteilt oder geerntet?“

„Wie organisieren sich die Gärten? Wer stellt den Boden zur Verfügung?“

 

Nach einer kurzen Pause ging es dann mit dem zweiten Teil des Treffens weiter:

Im Frühjahr 2022 ist ein BIT mit Niedersachsens Sozialministerin Daniela Behrens geplant. Zusammen mit den Bewohner*innen aus Niedersachsens Quartieren, möchten wir dieses Treffen nach euren Vorstellungen und Wünschen gestalten. Dazu haben wir bei diesem BIT begonnen Themen und Fragen zu sammeln, die ihr direkt an Frau Behrens stellen könnt. Dabei wurden bereits interessante Themen angesprochen…

 

Liebe Frau Behrens,…

 

„Was tut das Land gegen Wohnungslosigkeit und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen?“

„Wie kann dem Alltagsrassismus gegenüber den neuzugewanderten Familien besser begegnet werden?“

„Wie kann das Thema Müll und Verschmutzung in Quartieren angegangen werden?“

 

Unter https://www.menti.com/ mit dem Code 5936 2144 könnt ihr weiterhin Themen und Fragen an die Ministerin sammeln.

 

Leitet es gerne an alle interessierten Bewohner*innen weiter und lasst uns das Treffen nach Euren Vorstellungen gestalten!

Seid beim Bewohner*innen-Initiativen-treffen dabei, wenn es heißt „Triff die Ministerin“ und stellt eure Fragen selbst. Ihr seid herzlich dazu eingeladen!

 

Vielen Dank an alle Teilnehmer*innen für dieses motivierende und schöne Treffen!

Bis zum nächsten Mal!

 

Im Anhang findet ihr die Präsentationen des Treffens mit allen Informationen.

Hier geht's zum Gartenfilm!