Wie geht‘s? – Das Leben in Zeiten von Corona - Bericht vom digitalen Bewohner*innen-Initiativen-Treffen

01. Juni 2021 / Jannika Huesmann

 

Beim Bewohner*innen-Initiativen-Treffen „Wie geht‘s? – Das Leben in Zeiten von Corona“ am 27.05.2021 ging es darum sich Niedersachsenweit auszutauschen und auf ein Jahr Corona zurückzuschauen, welches sicherlich bei jeder und jedem Spuren hinterlassen aber auch viele neue Ideen entstehen lassen hat.

Mit dabei waren Teilnehmer*innen aus Hameln, Salzgitter, Oldenburg, Emden, Seelze, Braunschweig, Delmenhorst, Burgdorf und Barsinghausen.

 

Gleich zu Anfang hieß es „Glück auf aus Emden“

 

Das Besondere bei diesem Treffen war, dass die Teilnehmer*innen digital Reisen und gleich zwei Initiativen besuchen konnten: den Treffpunkt KAISERS aus Hameln und den Start.Punkt.Salzgitter aus Salzgitter.

Die zwei Initiativen stellten dabei ihre derzeitigen tollen (Bewohner*innen) Projekte vor und erzählten von ihrem Alltag und ihren Erfahrungen mit einem Jahr Corona. Hameln berichtete zum Beispiel von dem Projekt ‘Wir im Süden - die Südstadt hilft sich selbst’ und der gerade entstandenen Südstadtzeitung. Salzgitter berichtete neben ihren Projekten zudem davon, wie Bewohner*innen in dieser Zeit erreicht werden können und nahm uns mit auf einen spannenden digitalen Rundgang durch den Start.Punkt.Salzgitter.

 

Bei einem gemeinsamen Frühstück in der Austauschrunde kamen die Teilnehmer*innen dann ins Gespräch zu folgenden zentralen Fragen:

 

Wie geht´s euch gerade? Wie achtet ihr gerade auf euch? Wie kommen wir alle gut durch die Zeit nach einem Jahr Corona? Wie machen es gerade andere Quartiere in Niedersachen?

 

Dabei wurde es unter anderem auch emotional:

 

„Langsam ist bei unseren digitalen Angeboten so ein bisschen die Luft raus. Die Leute wollen sich jetzt, wo es wärmer wird, lieber draußen und in echt treffen“

„Das Zwischenmenschliche, wenn man sich mal umarmt, das fehlt so sehr.“

„Aber das wird jetzt langsam alles besser“

 

Insgesamt war das digitale Bewohner*innen-Initiativen-Treffen eine schöne Möglichkeit, um mal wieder mit anderen Bewohner*innen aus Niedersachsen zu quatschen, sich zu aktuellen Themen auszutauschen und Ideen und Erfahrungen aus anderen Quartieren mitzunehmen.

Vielen Dank an alle Teilnehmer*innen für dieses motivierende und schöne Treffen und das Teilen der eigenen Gedanken, Ideen und Emotionen!

Bis zum nächsten Mal!