Gute Vorsätze To Go

Gute Vorsätze To Go
Unterstützung bei der Umsetzung der Vorsätze für das neue Jahr

Zielgruppe

Kontaktdaten

Nachbarschaftsbüro Düsternort
Elbinger Str. 8
27755 Delmenhorst
Telefonnummer: 
04221- 981630
Projektbeschreibung

Im Februar konnten sich Bewohner*innen grüne Stoffbeutel im Nachbarschaftsbüro abholen. Diese waren gefüllt mit verschiedenen Materialien, die die Bewohner*innen in ihren guten Vorsätzen für das neue Jahr unterstützen sollen bzw. falls es keine gab, diese anzuregen. So hat das Nachbarschaftsbüro einen Informationsflyer erstellt, mit vegetarischen Rezepten, Tipps für mehr Bewegung im Alltag, Übungen zur Stressreduzierung, Tipps zur Vermeidung von Plastik und vielem mehr. Unterstützt wurde diese Aktion durch eine großzügige Spende der AOK. So konnten die Bewohner*innen auch ein Kochbuch, kleine Fitnessgeräte, Zahnseide und Zahnbürste sowie Sparschäler und noch vielem mehr in dem grünen Stoffbeutel finden. Die Beutel konnten nach telefonsicher Absprache coronakonform im Nachbarschaftsbüro angeholt werden.

Die Idee hinter dem Projekt ist die Unterstützung von guten Vorsätzen, die man sich häufig zum Jahreswechsel vornimmt. Gerade wenn das neue Jahr beginnt, werden Veränderungen der Lebensweise geplant, wie gesündere Ernährung, mehr Bewegung und Sport, aber auch die Reduzierung von Plastik oder Stress. Die "Guten Vorsätze To Go" sollen dies unterstützen oder Anregungen liefern, sich mit dem Thema Gesundheit, Bewegung und Umwelt zu beschäftigen.

Gesundheit fördern

Die „Guten Vorsätze To Go“ sollen dabei unterstützen, sich wieder mehr mit dem Thema Gesundheit zu befassen und aufzeigen, wie wichtig bspw. Ernährung und ausreichende Bewegung sind. Die Materialien sollen dabei motivieren Neues ausprobieren oder gesetzte Ziele oder Vorsätze weiterhin umzusetzen.

Empowerment stärken

Die Beutel sollen auch dabei unterstützen sich selbst oder seiner Umwelt etwas „Gutes“ zu tun. Gute Vorsätze werden meist gesetzt, um etwas zu verbessern oder sich besser zu fühlen. Die Materialen sollen hierbei Anregungen schaffen und und bei der Umsetzung dieser Ideen unterstützen.
Name des Projektgebietes: 
Delmenhorst Düsternort
Stadttyp: 
Mittelstadt (20.000 - 100.000 Einwohner)
Einwohnerzahl des Projektgebietes: 
4600
Das Projektgebiet liegt im Programmgebiet „Soziale Stadt“: 
nein
Projektgebiet geprägt durch: 
Erhöhter Modernisierungsbedarf bei Wohngebäuden, Bauliche Mängel in der vorhandenen Infrastruktur, Schlichtwohnungsbau vorhanden, Ein schlechtes Gebietsimage, Starke und übermäßig schnelle Veränderung der Bewohnerstruktur, Vermehrten Zuzug von Flüchtlingen, Zunahme von Transferleistung
Projekt teilen
Ähnliche Projekte
Gemeinschaftsbüro Albert-Schweitzer-Viertel
Nordstadt.Mehr.Wert
Nachbarschaftsbüro Düsternort
Nachbarschaftsbüro Düsternort
Nachbarschaftsbüro Düsternort